Offizieller Firefox mit 64 Bit

Mozilla plant, künfitge Firefox auch als 64-Bit-Version zu veröffentlichen. Heise meldet heute, dass die ersten Nightly Builds für Windows verfügbar sind. Versionen für Mac und Linux seien seit dem 9. April verfügbar. Die Dateien sind auf Mozillas FTP verfügbar. Wie üblich der Hinweis, dass es sich um ungetestete Entwicklerversionen handelt, die auf keinen Fall produktiv genutzt werden sollten.

Seit Firefox 3.6 und Thunderbird 3.0 habe ich mir die Mühe gemacht, die Version als x64 für Linux zu kompilieren. Wer möchte, kann sie sich vom meinem GoogleDocs-Account laden (Benutzung auf eigene Gefahr, ich konnte bis jetzt keine Probleme feststellen).

Gerade bei Plugins ist es sinnvoll, durchgehend eine Architektur zu benutzen. Ich habe Probleme mit 32-Bit-Flash, egal ob 32-/64-Bit-Firefox. Der 64-Bit-Flash läuft aber nicht mit 32-Bit-Firefox. Deswegen habe ich alles auf 64 Bit gesetzt und benutze die Beta von Flash. Hoffentlich setzt sich HTML5 schnell durch… :-D

2 Kommentare zu “Offizieller Firefox mit 64 Bit”

  1. Didi
    31. Mai 2010 17:36
    1

    “(Benutzung auf eigene Gefahr, ich habe keine Probleme)”.
    Du hast also keine Probleme damit, wenn wir uns in Gefahr begeben? ;)

  2. Felix
    31. Mai 2010 17:39
    2

    Nein, ich habe keine Probleme mit der Software, die ihr auf eigene Gefahr benutzen könnt. Habs mal angepasst.