Thunderbird 3.1 released + x64-Version für Linux

Das ging aber schnell. Vor knapp einer Woche wurde noch 3.0.5 veröffentlicht, und jetzt ist schon 3.1 draußen. Mittlerweile wurden auch die Seiten auf Mozilla Messaging angepasst, die Release Notes sind auch schon online. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Die Suche soll wesentlich schneller sein und bietet bei der Eingabe Vorschläge aus dem Adressbuch an
  • Die Ordneransicht bietet eine Schnellfilterleiste (Suche nach ungelesenen/markierten/gekennzeichneten Nachrichten)
  • Der Migrationsassistent für Tb2-Nutzer wurde verbessert (schon etwas seltsam, das wäre für 3.0 wichtiger gewesen)
  • Die Konten-Einrichtungs-Funktion wurde um viele neue Mail-Anbieter erweitert. Damit reicht es meistens aus, nur die E-Mail und das Passwort anzugeben, Thunderbird sucht die Einstellungen (Mailserver, etc.) automatisch.
  • sonstige Verbesserung in Sachen Sicherheit und Sicherheit

Caschy hat schon die portable Version, und auch ich ziehe mit x64-Version für Linux nach, wie immer zu haben in meinem GoogleDocs-Account.

Thunderbird 3.1 Linux x64 mit Schnellfilterleiste

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.