Firefox 3.6.6 erschienen + x64-Version für Linux

Heute ist Firefox 3.6.6 erschienen. Die 3.6.5 wurde übersprungen, da sie eigentlich eine Übergangsversion zu  Version 4 sein sollte, jetzt sollen Verwechslungen vermieden werden.

Den Release Notes ist zu entnehmen, dass im Vergleich zu 3.6.4 nur ein einziger Bug gefixed wurde. Die Zeit, bis ein nicht reagierendes Plugin beendet wird, wurde erhöht, da wohl einige Benutzer mit zu schnell abstürzendem Flash hatten.

Caschy hat mal wieder die portable Version für Windows gebastelt, ich die x64-Version für Linux.

5 Kommentare zu “Firefox 3.6.6 erschienen + x64-Version für Linux”

  1. Didi
    27. Juni 2010 22:22
    1

    Horst hat hier die “Portable Firefox 3.7a6pre”-Version vorgestellt:
    http://horstscheuer.net/article.php?id=608
    Kannst Du so etwas mit wenig Aufwand für Linux erstellen? XP-Nutzer wie ich schauen ja in die Röhre.

  2. Felix
    27. Juni 2010 23:14
    2

    @Didi:
    Was genau soll ich machen?
    Eine x64-Version? Die braucht wenig Aufwand, nur etwas Zeit zum kompilieren.
    Eine portable Linux-Version? Ein wenig Tüftelei, dann läufts. Nur das das wenig Sinn macht, weil wann steckt man seinen Stick schon mal in einen fremden Linux-Rechner?
    Eine portable Windows-Version? Hat der Horst schon. Die läuft unter XP wie unter Vista/7, nur das neue Design gibts halt nur unter Vista/7. Da lässt sich unter XP nix machen.

  3. Didi
    27. Juni 2010 23:35
    3

    Ich dachte an eine portable Linux-Ausgabe der neuen Version als Pendant zu Horsts W-Version. Eine portable Linux-Fx-Version auf dem eigenen Rechner wäre zu Testzwecken auch nicht verkehrt, wenn man z. B. ohne den Fx-Profil-Manager arbeiten will. Du erinnerst Dich sicher an die langwierige Einrichtung eines zweiten Profils damals auf meinem Rechner?
    Aber Du hast wohl Recht: Es stellt sich die Frage der Aufwand/Nutzen-Verhältnismäßigkeit. Am besten, Du vergisst den Vorschlag. Ich wünsche eine angenehme Pre-Ferien-Woche ;)

  4. Felix
    27. Juni 2010 23:38
    4

    Diese Woche schaffe ich das tatsächlich nicht mehr, aber wenn du mich nächste Woche daran erinnerst, kann ich sowas tatsächlich mal machen, der Aufwand hält sich in Grenzen.

  5. Didi
    27. Juni 2010 23:40
    5

    Ok, ich habe es mir auf Termin gelegt. Ich hau’ mich hin. Gute Nacht!