Ubuntu 10.10 – Maverick Meerkat

Am nächsten Sonntag, dem 10.10.10 kommt Ubuntu 10.10, Codename Maverick Meerkat raus. Normalerweise erscheinen neue Versionen am 24. eines Monats, aber dieses Mal wurde eine Ausnahme wegen des besonderen Datums gemacht. Das binäre 101010 ist übrigens dezimal 42

Ich weiß noch nicht, ob und wann ich Maverick installiere, mit Lucid hatte ich Probleme. Die Live-CD wollte nicht booten, ist immer abgeschmiert. Mal sehen…

Runterladen werde ich mir Maverick auf jeden Fall. Nicht, weil ich die Download-Server belasten will, im Gegenteil: Ich benutze BitTorrent! Damit unterstützt man das Netzwerk mit jedem Download, da man selbst den Download wieder verteilt, man spendet also seine Upload-Leitung. Da ich hier eine weitgehend ungenutzte DSL6000-Leitung haben, werde ich alle Torrents seeden. Ich möchte euch bitten: bitte benutzt ebenfalls BitTorrent. Ubuntu liefert standardmäßig den Client Transmission mit aus, obwohl es natülich viele verschiedene Torrent-Clients gibt. Die normalen Download-Server sind am Sonntag sowieso total überlastet, die Torrent-Server werden davon wahrscheinlich nicht betroffen sein. Und es geht meistens per Torrent auch noch schneller.

Das einzige Problem könnte sein: Wie komme ich an die entsprechende .torrent-Datei, wenn der Download-Server überlastet ist? Antwort: hier. Das ist der offizielle Ubuntu-Torrent-Server, der auf der Hauptseite alle verfügbaren Torrents samt passender .torrent-Datei anbietet. Im Moment sind dort natürlich noch keine Dateien für Maverick, die werden am Sonntag dort auftauchen. Sucht einfach nach ubuntu-10.10-desktop-i386.iso (Standard, 32-Bit) bzw. ubuntu-10.10-desktop-amd64.iso (64-Bit).

Ein Kommentar zu “Ubuntu 10.10 – Maverick Meerkat”

  1. Didi
    7. Oktober 2010 19:44
    1

    Ich freue mich schon. Lucid läuft unglaublich schnell und stabil. Ich hoffe, dass das bei der kommenden Version auch so sein wird. Es ist doch schön, wenn man regelmäßig ein Betriebssystem erhält, welches dem Stand der Technik entspricht. Dazu kostenlos und mit einer kompetenten Gemeinschaft im Rücken. Die anderen 99, nochwas % mögen W8 kaufen, Ihre Support-Anfragen bei MS vortragen und dort um gnädige Unterstützung bitten.